header

Ein neues therapeutisches Konzept mit breitem Wirkungsspektrum verbindet in idealer Weise Schulmedizin und ganzheitliche Ansätze.

 

Dank der Fortschritte der experimentellen und klinischen Immunologie kann nachgewiesen werden, dass eine zunehmende Zahl von Erkrankungen auf eine Störung des Immunsystems zurückzuführen ist (Krebs, virale und bakterielle Erkrankungen, Autoimmunerkrankungen). Gleichzeitig werden in immer größerer Zahl neue immunkompetente Substanzen, Zytokine (z.B.: Interleukine = Botenstoffe) entdeckt. Die Zufuhr von Zytokinen in wägbarer Dosierung hat beträchtliche Nebenwirkungen und ist für den Körper unphysiologisch.

 

Das Immunsystem arbeitet unter physiologischen Bedingungen mit extrem niedrigen Konzentrationen von Botenstoffen, welche sehr kurzlebig sind.

 

Die Mikroimmuntherapie beruht auf einer Modulation des Immunsystems mit dem Ziel, dessen Gleichgewicht wiederherzustellen. Die aktuellsten wissenschaftlichen Erkenntnisse der immunologischen Grundlagenforschung stellen die Basis der Mikroimmuntherapie dar.

 

Die Mikroimmuntherapie bewirkt eine sanfte Umstimmung des Immunsystems. Dies nimmt oft viele Monate in Anspruch. Annäherungsweise kann man sagen, dass Infektionen mit Bakterien und Viren zwischen 1-12 Monaten behandelt werden müssen, während Blut- und Autoimmunerkrankungen oft eine jahrelange Therapie erfordern.

 

Die Mikroimmuntherapie im ganzheitlichen Sinne ist eine effektive immunmodulierende Therapie, die mit konventionellen Methoden nicht nur verträglich, sondern meist einen Synergie-Effekt, also eine gegenseitige Unterstützung aufweist.

 

 

Ziel der Mikroimmuntherapie: Immunmodulation

 

Anwendungsbereiche

Gemäß ihrem Ansatz als Immunmodulation kann die Mikroimmuntherapie bei folgenden Erkrankungen regulierend eingesetzt werden:

 

Infektionskrankheiten:

  • Herpesviren
  • Epstein-Barr-Virus ( Mononukleose)
  • Varicella-Zoster-Virus (Gürtelrose)
  • Papillomavirus (Warzenerkrankungen) auch im gynäkologischen Bereich)
  • Chlamydieninfektionen
  • Toxoplasmose
  • Borreliose
  • Pilzerkrankungen
  • Usw.

Störungen des Immungleichgewichts:

  • Entzündungen
  • Akute, chronische und immer wiederkehrende Infekte
  • Stress- und Alterserkrankungen

Erkrankungen des zentralen Nervensystems:

  • Parkinson
  • Morbus Alzheimer
  • Multiple Sklerose

Autoimmunerkrankungen:

  • Hashimoto Thyreoiditis
  • Systemische Lupus Erythematodes
  • Diabetes Typ I
  • Psoriasis (Schuppenflechte)
  • Chronische entzündliche Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa, Morbus Crohn)

Allergien

Gelenkserkrankungen

Bluthochdruck

erhöhte Blutfette

Diabetes mellitus Typ II


Weitere Einsatzmöglichkeiten:

  • Chronisches Müdigkeits-/Erschöpfungssyndrom (Fatigue)
  • Schlafstörungen
  • Restless legs Syndrom
  • Depressionen
  • Asthma bronchiale
  • Reizdarmsyndrom

 

 

 

 

 

Besondere Merkmale:

  • Nebenwirkungsfrei

  • Ergänzung zur jeden anderen Therapie

  • Als vorbeugende Therapie einsetzbar

  • Einnahme der Medikamente unter der Zunge ermöglicht die direkte Aufnahme der Wirkstoffe in die Immunzellen des lymphatischen Systems

  • Stärkung der körpereigenen Regulationsmechanismen
Weitere Angebote/Therapien:

  • Gesundheitscheck Darm (moderne, molekulargenetische Stuhlanalyse-empfohlen u.a. bei Reizdarm)
  • Darmsanierung - Entgiftung/Schwermetallausleitung
  • Entgiftung/Schwermetallausleitung
  • Vitalstofftherapie
  • Orthomolekulare Therapie
  • Infusionstherapie
  • Mitochondrienmedizin
  • Vorsorgecheck - Diverse Vorsorgeuntersuchungen inkl. Krebsfrüherkennung  (weiterer Link) kardiovaskuläres Risikoprofil, Fettstoffwechsel von TKTL1 u. APO 10 im Blut
  • Traditionelle Chinesische Therapie / Phytotherapie
  • Akupunktur / Ohrakupunktur / Laserakupunktur

 

 

 

Solange man die wirkliche Erkrankungsursache fortbestehen lässt, sind alle Heilmethoden nur Tropfen auf den heißen Stein.
Prof. H. Much

So erreichen Sie mich

 

Praxiszeiten:
Montag, Mittwoch und Donnerstag
15.00-19.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung.

Linzer Strasse 382/1/5
1140 Wien

Terminvereinbarung:
+43 680 133 95 59
WICHTIGE INFORMATIONEN
Sie wollen mir eine Nachricht schicken?